Wein- & Obstbauschule Krems

Modernes Schulgebäude von außen
Sitzgarnitur im Internatbereich
Schüler stehen um Holzkisten mit Äpfel und werfen Äpfel in die Luft
leerer Speisesaal
Schülerinnen und Schüler verkosten Wein
Schüler schweißen

Ausbildungsform(en):

4-jährige Fachschule (Facharbeiterqualifikation)

3-jährige Fachschule mit zweiberuflicher Ausbildung (Facharbeiterqualifikation)

Weinbaulehre mit Berufschule

Abendschule für Erwachsene als zweiter Bildungsweg

 

 

Fachrichtung(en): Wein- und Obstbau / Weinbau und Kellerwirtschaft

Internat: Ja

Schulabschluss: Facharbeiter/in

Schulleiter: Mag. Dieter Faltl

Adresse: Wienerstraße 101 , 3500 Krems

Telefon: 02732/87516

Mailadresse: fs.krems(at)wbs-krems.at

Webseite: www.wbs-krems.at

Schulkennzahl: 301710

Schulprofil

Die Wein- & Obstbauschule Krems ist NÖs Lehr-, Ausbildungs- und Beratungsstätte für Wein- und Obstbau, Kellerwirtschaft und Management. Die Vielfalt der Fachgebiete von Technik, Produktion, Verarbeitung und Vermarktung sowie zukunftsorientierte Forschung sichern die wirtschaftliche Zukunft.

Bildung ist ganzheitlich: die Vermittlung von technischen Fertigkeiten & fachlichem Know-how in der Praxis paart sich mit der Persönlichkeitsbildung & der Förderung des Selbstwertgefühls jedes einzelnen Menschen.

Beste Jobchancen in der Weinbranche – wir brauchen Quereinsteiger als Facharbeiter!

Ausbildungsform(en):

4-jährige Fachschule (Facharbeiterqualifikation)

3-jährige Fachschule mit zweiberuflicher Ausbildung (Facharbeiterqualifikation)

Weinbaulehre mit Berufschule

Abendschule für Erwachsene als zweiter Bildungsweg

 

 

Pflicht-Fremdsprachen:
Englisch
Internat:

Die Schüler werden in komfortablen 2-3 Bett-Zimmern untergebracht. Am Stadtrand von Krems : beste Lage, tolle Infrastruktur.

Unsere Internatszimmer erstrahlen in neuem Glanz: neue Bäder, neue Heizkörper, laufend modernisiert.

Pflichtpraktika:

4-jährige Fachschule: 12 Monate Praxis im In- oder Ausland davon mind. 4 Monate Fremdpraxis.

3-jährige Fachschule: 4 Monate Fremdpraxis

Schulabschluss und dann?:

Meisterprüfung nach 3-jähriger Berufspraxis als Facharbeiter.

Berufsreifelehrgang nach Fachschule.

Studienberechtigung nach VinoHAK.

Fachrichtung(en):
Wein- und Obstbau / Weinbau und Kellerwirtschaft
Aufnahmekriterien:

Mit positivem Abschluss der 8. Schulstufe ist die Aufnahme ins Modul I gegeben. Es ersetzt den Polytechnischen Lehrgang und erfüllt die Berufsschulpflicht.

Praxis:

Die Schule betreibt eine Schul- und Versuchswirtschaft von 15 ha Weinbau, 3 ha Obstbau und 0,2 ha Rebschule und verfügt über Österreichs modernsten Ausbildungs- und Versuchskeller. Holz- und Metallwerkstätte, Schweißerei, Landtechnik-Center, Beratungslabors, Obstverarbeitungscenter und eine Destillerie.

Schulabschluss:
Facharbeiter/in
Zusatzangebot:

Traktorführschein und Staplerschein

LFI-Zertifikatsprüfung Buschenschank

Staatliche Kosterprüfung

Auslandserfahrung: Exkursionen, Austausch, Praxis

Jungsommelier Österreich

Weinmanagement: 1jähriger Lehrgang für Weinverkauf

Lehrplan:
Hier die Lehrpläne zum Download:
Lehrplan FS
Lehrplan VH
Lehrplan WM

So finden Sie uns