In der Natur kommen oft Stoffe und Rohstoffe vor wie man sie im Labor nicht gebrauchen kann oder weiterverarbeiten kann. Bei einem Gemisch sucht man sich eine besondere Eigenschaft einer Komponente aus die man zum Trennen nutzen kann. z.B.: Eine Komponente löst sich in Wasser oder ist magnetisch.

FächerChemie
Erstellt vonGerald Trutschl
Zeitdauer1-2 UE
Schulstufe9./10. Schulstufe
Kompetenzen

Einteilung der Materie
Trennmethoden kennenlernen
Trennmethoden für heterogene Stoffe
Trennmethoden für homogene Stoffe

AnmerkungKann als Einstieg in das Thema "Trennmethoden" oder als Lerneinheit für das Arbeiten im Chemielabor verwendet werden.

 

Rohstoffe kommen in der Natur meist gebunden vor oder haben unerwünschte Begleitstoffe dabei. Diese gilt es zu entfernen, aber wie? Über die Zeit haben sich einige Trennverfahren etabliert. Der Grundgedanke liegt in den besonderen Eigenschaften eines Stoffes. Welche Eigenschaften hat Stoff A den Stoff B nicht hat.  So könnte man Stoff A durch Ausschmelzen oder sogar Lösen entfernen. Stoff B ist leichter als Wasser und schwimmt auf...

In diesem Lernpaket wirst du aufgeklärt über:

  • Einteilung der Materie
  • Trennmethoden für heterogene Stoffe
  • Trennmethoden für homogene Stoffe

Aufgabe 1: Schau dir das Video an.

Aufgabe 2: Öffne die Datei "Trennverfahren" und studiere diese genau!

Aufgabe 3: Fülle nun folgendes Kreuzworträtsel aus!

Aufgabe 4: Starte das Quiz und überprüfe dein Wissen!