Land- und forstwirtschaftliche Fachschule Kirchberg am Walde

© Mario Gimpel
© LFS Kirchberg am Walde
© LFS Kirchberg am Walde
© LFS Kirchberg am Walde
© LFS Kirchberg am Walde
© Mario Gimpel

Ausbildungsform(en):

Dreijährig

Fachrichtung(en): Landwirtschaft

Internat: Ja

Schulabschluss: Facharbeiter/in

Schulleiter: DI Roman Bruckner

Adresse: Erdwegen 1-4 , 8232 Grafendorf bei Hartberg

Telefon: 03338/2289

Mailadresse: lfskirchberg(at)stmk.gv.at

Webseite: www.lfs-kirchberg.at

Schulkennzahl: 622730

Schulprofil

Die Ausbildung in der LFS Kirchberg garantiert, dass unsere Schüler ein umfassendes Fachwissen und praktisches Können in der Land- und Forstwirtschaft erlangen. Am schuleigenen 100 Hektar großen Lehrbetrieb mit Feldern, Obstgärten, Wäldern, Stallungen (Rinder, Schweine, Geflügel, Schafe und Pferde) Werkstätten und Verarbeitungsräumen arbeiten die Schüler in Kleingruppen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die intensive und vielfältige handwerkliche Ausbildung. Damit werden die Schüler auf eine Handwerkslehre vorbereitet, und haben in  vielen  Lehrberufen die Möglichkeit einer  Lehrzeiteinrechnung

Ausbildungsform(en):

Dreijährig

Pflicht-Fremdsprachen:
Englisch
Internat:

Das Kirchberger Internat ist in einem wunderbaren sanierten Schloss und einem perfekten Neubau untergebracht und mit Zwei- und Mehrbettzimmern ausgestattet. Leben mit Freunden ist dabei das Motto und in der Freizeit gibt es jede Menge Angebote:  Sport (Fußball, Volleyball, Fitnessraum), Jungzüchter, Forstwettbewerbe, Schulmusik, Schultheater, Krippenbaukurs uvm.

Pflichtpraktika:

Zwischen dem 2. und 3. Jahrgang: 17 Wochen

Auslandspraxis: Ja

Schulabschluss und dann?:

Einstiegsmöglichkeit in die landwirtschaftliche Meisterausbildung

Berufseinstieg mit 1 Jahr Lehrzeiteinrechnung in landwirtschaftlichen und landwirtschaftsnahen Berufen

Zugang zu den 3-jährigen Aufbaulehrgängen der höheren Land- und forstwirtschaftlichen Lehranstalten

Zugang zur Berufsreifeprüfung

Berechtigung aufgrund der Gewerbeordnung und Ersatz der Unternehmerprüfung

Fachrichtung(en):
Landwirtschaft
Aufnahmekriterien:

Alle SchülerInnen, die mindestens das 8. Schuljahr erfolgreich abgeschlossen haben, sind für die Zulassung einer land- und forstwirtschaftlichen Schule berechtigt.

Praxis:

Zur Schule gehört ein landwirtschaftlicher Lehrbetrieb mit 60 ha Grünland- und Ackerflächen und 40 ha Wald. Der praktische Unterricht in Kirchberg ist sehr vielfältig, mehr als 35 verschiedene Praxisbereiche werden angeboten. In der dritten Klasse kann man die Hälfte selbst wählen. Neben den engagierten und erfahrenen Praxislehrern stehen moderne großzügige Anlagen und Einrichtungen zur Verfügung.

Schulabschluss:
Facharbeiter/in
Zusatzangebot:

Moped Führerschein

Traktor Führerschein

Vorbereitung zur Jungjägerprüfung

Lehrplan:
Hier der Lehrplan zum Download:

So finden Sie uns