Land- und forstwirtschaftliche Fachschule Grottenhof

© LFS Grottenhof
© LFS Grottenhof
© LFS Grottenhof
© Mario Gimpel
© Vinzent Trenkler
© Katharina Gerletz

Ausbildungsform(en):

Einjährig, Dreijährig, Vierjährig

Fachrichtung(en): Pferdewirtschaft , Landwirtschaft

Internat: Ja

Schulabschluss: Facharbeiter/in

Schulleiter: DI Erich Kerngast

Adresse: Krottendorfer Straße 110 , 8052 Graz

Telefon: 0316-281561

Mailadresse: lfsgrottenhof(at)stmk.gv.at

Webseite: www.lfs-grottenhof.steiermark.at

Schulkennzahl: 601720

Schulprofil

Der Grottenhof bietet ein umfassendes Bildungsangebot in der Land- Forst- und Pferdewirtschaft. Kristallisationspunkt dieser Ausbildung ist unser seit 30 Jahren biologisch geführter Lehr- und Versuchsbetrieb. Neben dem Erwerb von Kenntnissen und Können liegt uns die Persönlichkeitsentwicklung unserer SchülerInnen besonders am Herzen. Dies ist deshalb so gut möglich, weil im praktischen Unterricht in kleinen Gruppen an gemeinsamen Arbeitsaufgaben gearbeitet wird.

Unsere Ausbildung führt unsere SchülerInnen an eigenständiges Handeln und Entscheiden heran und bietet ihnen nach Abschluss ein reiches Spektrum an Berufsausbildung.

Ausbildungsform(en):

Einjährig, Dreijährig, Vierjährig

Pflicht-Fremdsprachen:
Englisch
Internat:

Unser Internat ist Begegnungs- und Lebensraum für junge Menschen. Hier werden neue Freundschaften geschlossen und wichtige Schritte in die Selbständigkeit bis hin zur Eigenverantwortung gesetzt.

Schule und Freizeit fließen hier zusammen. Neben einer modernen technischen Ausstattung ist uns die Versorgung mit regionalen Lebensmitteln ein besonderes Anliegen. Wir können weitgehend mit schuleigenen Produkten täglich frisch kochen.

Pflichtpraktika:

17 Wochen zwischen dem 2. und 3. Jahrgang

Auslandspraxis wird unterstützt

Schulabschluss und dann?:

Berufseinstieg im land- und forstwirtschaftlichen Bereich oder Betriebsübernahme

Einrechnung von Lehrzeit in vielen gewerblichen und handwerklichen Berufsausbildungen

Besuch des Aufbaulehrganges einer HBLA

Einstieg in die Berufsreifeprüfung

Ersatz der Unternehmerprüfung

Sachkundenachweis für Pflanzenschutz, Tiertransport, Hausschlachtung und BIO Landwirtschaft

Fachrichtung(en):
Pferdewirtschaft , Landwirtschaft
Aufnahmekriterien:

Positiver Abschluss der 8. Schulstufe für die Aufnahme in die dreijährige Fachschule

Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder abgeschlossenes Studium für die weiterführende Fachschule (Abendschule)

Abgeschlossene Berufsausbildung, Matura oder abgeschlossenes Studium und reiterliche Grundkenntnisse für die weiterführende Fachschule Pferdewirtschaft

Positiver Abschluss der 8. Schulstufe und Aufnahme im ORG für die Fachschule Pferdewirtschaft in Kooperation mit dem ORG

Praxis:

Umfassende Ausbildung in der Land- Forst- und Pferdewirtschaft.

Grundlage dafür ist unser biologisch geführter Lehr- und Versuchsbetrieb mit Ackerbau, Grünland, Obst- und Gemüseflächen, einer reichen Waldausstattung und sogar einer Almfläche. Die Tierhaltung umfasst Rinder, Schweine, Schafe, Hühner und Pferde.

Durch eine eigene Fleischerei, Molkerei und Bäckerei und einem eigenen Hofladen sind wir auch Spezialisten in der Lebensmittelverarbeitung und –vermarktung.

Schulabschluss:
Facharbeiter/in
Zusatzangebot:

Erste Hilfe Kurs, Jagd Kurs, Führerschein, Tanzkurs, Sportwoche

So finden Sie uns