Höhere landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian

© Daniela Koeppl
© Daniela Koeppl
© Daniela Koeppl
© Daniela Koeppl
© Daniela Koeppl
© Daniela Koeppl

Ausbildungsform(en):

Fünfjährig

Fachrichtung(en): Landwirtschaft

Internat: Ja

Schulabschluss: Matura

Schulleiter: Hubert Fachberger

Adresse: Fernbach 37 , 4490 St. Florian bei Linz

Telefon: +43 7224 8917-0

Mailadresse: willkommen(at)hbla-florian.at

Webseite: www.hbla-florian.at

Schulkennzahl: 410730

Schulprofil

An der HLBLA St. Florian erhältst Du eine fundierte, ganzheitliche Ausbildung in den Bereichen Allgemeinbildung, Naturwissenschaft, Technik, landwirtschaftliche Produktion, Betriebswirtschaft, Management und ländliche Entwicklung.

Die Ausbildung widmet sich einer bäuerlich geprägten, innovativen Landwirtschaft, die den Menschen dient und die Gesetzmäßigkeiten der Natur achtet. Die Schule gewährleistet einen attraktiven Unterricht und eine sehr gute Erziehungsarbeit. Zahlreiche Wahlmöglichkeiten bei den zu absolvierenden Pflichtgegenständen ermöglichen eine sehr gute Anpassung an die individuellen Bildungsbedürfnisse.

Ausbildungsform(en):

Fünfjährig

Pflicht-Fremdsprachen:
Englisch
Freiwillige Fremdsprachen:
Französisch , Italienisch , Russisch
Internat:

An der HLBLA St. Florian wirst Du von einem engagierten und kompetenten Team von Erzieherinnen und Erziehern betreut. Sobald Du Hausübungen und Lernarbeit erledigt hast, stehen Dir vielfältige Freizeitaktivitäten zur Auswahl. Von Schülerinnen und Schülern wird das Schülercafé „Checkpoint“ selbstverantwortlich geführt. Es gibt auch die Möglichkeit zum Besuch der Musikschule in St. Florian.

Pflichtpraktika:

zwischen dem 2. und 3. Jahrgang: 4 Wochen

zwischen dem 3. und 4. Jahrgang: 14 Wochen

zwischen dem 4. und 5. Jahrgang: 4 Wochen

Schulabschluss und dann?:
  • Universität, Fachhochschule, Kolleg, Pädagogische Hochschule, Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
  • Berufseinstieg: Führung land- und forstwirtschaftlicher Betriebe, Ausübung gehobener Tätigkeiten im landwirtschaftlichen Umfeld, Ausführung leitender Funktionen im ländlichen Raum
Fachrichtung(en):
Landwirtschaft
Aufnahmekriterien:

Alle SchülerInnen, die mindestens das 8. Schuljahr erfolgreich abgeschlossen haben, sind für die Zulassung einer land- und forstwirtschaftlichen Schule berechtigt. Eine Aufnahmeprüfung entfällt bei SchulbewerberInnen von AHS, NMS (Vertiefung Allgemeinbildung in allen 3 Pflichtgegenständen), Realschule (Sehr gut bis Gut), Polytechnische Schule (Abschluss der 9. Schulstufe).

Praxis:

An der HLBLA St. Florian erlernst Du folgende praktische und handwerkliche Fertigkeiten:

Bodenbearbeitung und Kulturpflegen

Aufzucht und Haltung landwirtschaftlicher Nutztiere

Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte

Waldbewirtschaftung

Laboranalyse

Holz- und Metallbearbeitung

Milch- und Fleischverarbeitung

Wartungs- und Reparaturarbeiten an Maschinen und Geräten

IT und Kommunikation

Schulabschluss:
Matura
Zusatzangebot:

Qualitäts- und Projektmanagement

Jagdkurs

Lehrplan:
Hier der Lehrplan zum Download:

So finden Sie uns