Agrarbildungszentrum Lambach

© abz Lambach
© abz Lambach
© abz Lambach
© abz Lambach
© abz Lambach
© abz Lambach

Ausbildungsform(en):

Dreijährig, Vierjährig, Sechsjährig

Fachrichtung(en): Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement , Landwirtschaft , Pferdewirtschaft

Internat: Ja

Schulabschluss: Facharbeiter/in

Schulleiter: Direktor OStR Mag. Franz Hochreiner

Adresse: An der Traun 1 , 4650 Lambach

Telefon: 07245/20660

Mailadresse: lwbfs-lambach.post(at)ooe.gv.at

Webseite: www.abzlambach.at

Schulkennzahl: 418710

Schulprofil

In drei Fachrichtungen „Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement“, „Pferdewirtschaft“ und „Landwirtschaft“ wird fundiertes Know-how für insgesamt rund 400 Schülerinnen und Schüler angeboten.

Die modern ausgestattete Bildungsstätte hat sich als eine bedeutende Drehscheibe für die Erstausbildung, aber auch für die Erwachsenenbildung etabliert. Der Abendlehrgang Betriebsleiterinplus bietet eine landwirtschaftliche Ausbildung im zweiten Bildungsweg. Facharbeiter- und Meisterkurse sowie diverse Fachtagungen und kulturelle Veranstaltungen komplettieren das vielfältige Bildungsangebot „An der Traun 1“ – der ersten Adresse für umfassende Bildung im ländlichen Raum.

Ausbildungsform(en):

Dreijährig, Vierjährig, Sechsjährig

Pflicht-Fremdsprachen:
Englisch
Freiwillige Fremdsprachen:
Französisch
Internat:

Das Leben in einer Gemeinschaft bringt viele Vorteile:

  • Förderung der Eigenständigkeit, Selbstvertrauen & sozialer Kompetenz
  • Neue Freundschaften
  • Gemeinsame Freizeitaktivitäten
  • Gemeinsames Lernen
  • usw.

Internat: Das Internat bietet Platz für 200 Mädchen & Burschen. Angebote im Internat:

  • Bibliothek
  • Fitnessraum
  • Sportanlagen
  • usw.

Schülerwohnhaus (STUWOG): Zur Verfügung stehen 25 separate Appartementeinheiten mit je 3 Einzelzimmern.

Pflichtpraktika:

LBHM: 6 Wochen zwischen 2. und 3. Jahrgang, 6 Wochen im 3. Jahrgang

LW: 16 Wochen zwischen 2. und 3. Jahrgang

PW: Der dritte Jahrgang ist als 10-monatiges Pflichtpraktikum zu erfüllen.

HME: 12 Wochen zwischen 2. und 3. Jahrgang

Schulabschluss und dann?:
  • Berufseinstieg als FacharbeiterIn in der jeweiligen Fachrichtung
  • Lehrzeitverkürzung in diversen gewerblichen Lehrberufen
  • Lehrzeitersatz für Bürokaufmann/-frau (Fachrichtung LBHM)
  • Einstieg in alle Fachschulen für Sozialberufe (Fachrichtung LBHM)
  • Höherqualifizierung über einen 3-jährigen Aufbaulehrgang mit Maturaabschluss oder derAbsolvierung der Berufsreifeprüfung
Fachrichtung(en):
Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement , Landwirtschaft , Pferdewirtschaft
Aufnahmekriterien:

Voraussetzung für eine Aufnahme ist der erfolgreiche Abschluss der 8. Schulstufe und die körperliche und geistige Eignung.

Praxis:
  • Modern ausgestattete Praxisräume für die Holz- und Metallverarbeitung, Lehrküchen, Floristikräume, Nähräume, Bauerngarten mit angeschlossenem Glashaus, Sozialraum für die praktische Pflegeausbildung, Officeraum, usw.
  • Landwirtschaftliche Praxis auf den privaten Betrieben Mader (Schweinezucht) und Kastenhuber (pflanzenbauliche Versuche)
  • Kooperation mit dem Pferdezentrum Stadl-Paura und dem Reitbetrieb Berger
Schulabschluss:
Facharbeiter/in
Zusatzangebot:
  • Verpflegung für interne und externe SchülerInnen (Wahlmenü)
  • Attraktives Naherholungsgebiet mit vielen Freizeit- und Sportmöglichkeiten
  • LBHM:
    • Wifi-Zertifikate: Wirtschaftsassistentin, Bürokraft im med. Bereich, Caterer
    • Babyfit- und Pflegefitzertifikat
  • LW:
    • Führerscheinkurse
    • Traktor-Fahrtechnikkurs
    • Staplerführerschein
    • TGD-Ausbildung
    • Jagdprüfung
    • Vorbereitung auf gewerbliche Lehrberufe
  • PW:
    • Reit- und Gespannfahrprüfungen

Wanderreitführer

So finden Sie uns